Was die Unterstützungsmaßnahmen der Bevölkerung in Heiz- und Energiefragen angeht, „stehen wir in ständigem Austausch mit den Sozialpartnern und den Energieversorgern und nehmen die Vorschläge und Forderungen der im Landtag vertretenen Parteien mit auf in unsere Überlegungen“, so Energie- und Klimaschutzlandesrat Johannes Rauch. Die überproportional gestiegenen Energiepreise bezeichnet er als Herausforderung, "insbesondere für einkommensschwache Haushalte“. Ziel müsse sein, die eigene Abhängigkeit von Öl- und Gasimporten zu beenden.