Die Partner im Verkehrsverbund Vorarlberg blicken gemeinsam auf ein vom Coronavirus geprägtes Jahr zurück. 2020 wurde ein Rückgang verkaufter Fahrscheine von mehr als einem Drittel erfasst. Im Gegenzug dazu erlangte das digitale Angebot, wie beispielsweise die Ticketing-App FAIRTIQ, mit 2.313 Fahrten an einem Tag neue Rekorde.