Der Verkehr gilt als einer der größten Herausforderungen auf dem Weg zur Energieautonomie, die verkehrsbedingten Umweltbelastungen steigen nach wie vor. Die Mitgliedsbetriebe der Initiative Wirtschaft MOBIL, 13 namhafte Vorarlberger Unternehmen, gehen daher mit gutem Beispiel voran – und wollen 2.000 Autofahrten auf das Fahrrad, den Öffentlichen Verkehr und Fahrgemeinschaften verlagern.