Gesund, umweltschonend und stressfrei: Burkhard Mangold und Robert Hasler braucht man von den Vorteilen eines E-Bikes nicht zu überzeugen. Der Hohenemser und der Wolfurter sind überzeugte E-Pedalisten – und pendeln beinahe täglich und somit bei Wind und Wetter auf zwei Rädern zu ihrem Arbeitsplatz bei der Firma Zumtobel in Dornbirn. „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, grinst Hasler, der bereits vor 25 Jahren die Liebe zum Fahrrad entdeckt und sein Auto verkauft hat. „Über die Landrad-Aktion, ein Pedelec-Forschungsprojekt des Landes Vorarlberg, war ich vor wenigen Jahren das erste Mal mit einem E-Bike in Kontakt und habe sofort erkannt, dass es für die Pendlerstrecke Wolfurt nach Dornbirn genau das richtige Fortbewegungsmittel ist“, erzählt der zweifache Familienvater. 30.000 Kilometer hat er damals mit dem Landrad zurückgelegt.