Vor fünf Jahren lebte Sandra Nußbaumer noch in einer anderen Wohnung, nur knapp 50 Meter von ihrer heutigen Passivwohnung entfernt. „Ich war auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Dass mein neues zu Hause direkt vor meiner Nase entsteht, ist Zufall gewesen.“ Rasch war Sandra von diesem Bauprojekt begeistert und fast genauso rasch konnte die Langeneggerin eine Passivwohnung ihr Eigen nennen. Heute sagt sie überzeugt: „Der Wohnkomfort ist hier auf höchstem Niveau. Ich lebe sehr gerne hier.“