Das Projekt "'Gut-Geh-Raum' in Bregenz und Initiative 'Selbstständig zur Schule' für weniger Autos vor Vorarlbergs Schulen" wurde mit dem VCÖ-Mobilitätspreis 2018 ausgezeichnet. Auch das Unternehmen Haberkorn GmbH mit Sitz in Wolfurt sowie der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) wurden für vorbildliche Projekte geehrt. Die Auszeichnungen wurden von VCÖ-Vertreter Michael Schwendinger, Mobilitätslandesrat Joahnnes Rauch sowie ÖBB-Regionalmanager Gerhard Mayer überreicht. "Der VCÖ-Mobilitätspreis macht jedes Jahr deutlich, wie mit kreativen Ideen einerseits das Klima geschont und andererseits nachhaltige Formen von Mobilität gefördert werden können. Ich gratuliere allen Preisträgerinnen und Preisträgern herzlich", sagte Mobilitätslandesrat Rauch.