Noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für die Liebsten? Auch heuer ganz oben auf den Wunschlisten der ÖsterreicherInnen: Unterhaltungselektronik wie TV-Geräte, Sound-Systeme oder Notebooks. Eine schöne Überraschung – zumindest dann, wenn die Energiewerte beim Kauf von Elektrogeräten berücksichtigt werden. "Seit ein bis zwei Jahren ist zu beobachten, dass neben Qualität, Ausstattung, Service und Beratung auch zusehends der Faktor Energieverbrauch die Kaufentscheidung der KonsumentInnen beeinflusst", weiß Rainer Hartmann, Geschäftsführer der E-Werke Frastanz. Ein Beispiel? Die Devise beim TV-Kauf laute: Größer, dünner – aber auch sparsamer.

Um den Energieverbrauch und somit auch die laufenden Kosten bei Unterhaltungselektronik im Zaum zu halten, sollten sowohl beim Kauf als auch in der Awendung gewisse Kriterien berücksichtigt werden. Was genau? Wir haben die wichtigsten Tipps der illwerke vkw und der E-Werke Frastanz zusammengefasst.