Das Land Vorarlberg bringt mit der Unterstützung des Ausbaus von erneuerbaren Energiequellen die schrittweise Umsetzung der Energieautonomie 2050 voran. Jüngstes Beispiel ist der Neubau des Heizwerks samt Lagerhalle am Standort Stöckenstraße in Dornbirn. Das neue Heizwerk soll dann mit dem bereits bestehenden Heizwerk in der Hatlerstraße verbunden werden. Das Land unterstützt das 7,8 Million Euro schwere Vorhaben mit rund 769.000 Euro. „Durch Investitionen in erneuerbare Energieformen rücken wir den ambitionierten Klimaschutzzielen der Energieautonomie Vorarlberg immer näher", betont Energielandesrat Christian Gantner.