Aufgrund der erfreulich hohen Nachfrage nach „Raus aus Öl und Gas“-Energieberatungen – gegenüber 2021 wird mit einer Verdreifachung gerechnet – hat das Land Vorarlberg die Mittel dafür massiv erhöht. Die Inanspruchnahme einer solchen kostenlosen Energieberatung lohnt sich derzeit umso mehr, als ab dem 12. September 2022 auch der Bund seine Förderungen für den Austausch von Gasheizungen um weitere 2.000 Euro pro getauschter Anlage erhöht hat.