Bereits 2021 war ein Rekordjahr für die Photovoltaik in Vorarlberg. Es wurden insgesamt fast 30 Megawatt an Photovoltaik-Leistung neu gebaut und damit dreimal mehr als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Insgesamt wurden 1.383 Anlagen mit einer Gesamtfläche von rund 30 Fußballfeldern installiert. „Am Rekord-Ausbau 2021 haben Private, Gemeinden und Betriebe gleichermaßen mitgearbeitet“, freut sich Landesrat Daniel Zadra. „Die ausführenden Unternehmen haben ihre Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit den neuen Förderinstrumenten des Bundes können wir den eingeschlagenen Weg entschlossen weitergehen.“