14,40 Euro investiert Vorarlberg 2021 pro Bürger:in in Radprojekte – insgesamt sind das 5,75 Millionen Euro. Der Großteil des Geldes fließt in die Errichtung von Radwegen in den Gemeinden und in die Verbesserung des Radverkehrs entlang von Landesstraßen. „Dabei sind in diese Berechnung die 62 Millionen Euro, die wir in den kommenden Jahren im Rahmen der vor wenigen Wochen unterzeichneten Bund-Land-Kooperation in Radschnellverbindungen im Land investieren wollen, noch gar nicht berücksichtigt“, so Mobilitätslandesrat Johannes Rauch. Der Bund allein gibt seit letztem Jahr rund 5 Euro pro Person und Jahr (40 Millionen Euro) für die Förderung des Radverkehrs aus.