13 Kindergärten und 8 Kleinkindbetreuungen sagen in den e5-Gemeinden Wolfurt und Lauterach der Energieverschwendung den Kampf an. Bei der Zwischenveranstaltung zur Energiemeisterschaft werden nun erste Erfolge deutlich. Vor einem halben Jahr wurden die Kindergärten und Kleinkindbetreuungseinrichtungen gemeinsam mit den Pädagog/innen unter die Lupe genommen. Bei der Auftaktveranstaltung wurden die Ergebnisse präsentiert und daraus für jeden Kindergarten maßgeschneiderte Maßnahmen abgeleitet. Ziel ist der bewusste Umgang mit Ressourcen, sei dies im Bereich Strom, Wärme oder Wasser. Die Zwischenbilanz macht bereits deutlich, dass eine Einsparung von 15 – 20 % in den beteiligten Einrichtungen möglich ist.

Gleichzeitig setzen alle Lauteracher und Wolfurter Kindergärten das Jahres-Projekt „Ein Königreich für die Zukunft“ um. Dabei verwandeln sich die Kinder zu Königskindern und erleben unterschiedliche Energieabenteuer. Jeder Jahreszeit ist ein eigener Schwerpunkt zugeordnet: „Windkraft und Mobilität“ im Herbst, das Thema „Licht und Wärme“ im Winter, „Die Kraft des Wassers“ im Frühjahr und „Die Kraft der Sonne“ im Sommer.