16 Prozent aller Alltagswege werden in Vorarlberg mit dem Fahrrad zurückgelegt. Das ist der österreichweite Spitzenwert, für Rauch aber noch nicht genug. Deshalb setzen Land und Gemeinden auf eine kontinuierliche Verbesserung des Verbindungsnetzes in Vorarlberg und nutzen das große Potential, welches die Radrouten noch zu bieten haben, denn: „Radfahren hat immer Konjunktur“, so Landesrat Johannes Rauch.