Vom 5. bis 9. September 2012 sind sechs Organisationen im Energieautonomiedorf vertreten und informieren zum Thema Bauen und Sanieren.

Wer wissen möchte, was Energieautonomie bedeutet und welchen Beitrag er dazu leisten kann, kommt am besten im "Energieautonomiedorf" vorbei. Mitten in der Halle 10 erhält man Informationen und Beratungen zum Thema Bauen und Sanieren.

Folgende sechs Organisationen sind im Energieautonomiedorf vertreten:

• Energieinstitut Vorarlberg
• IG Passivhaus
• Partnerbetrieb Traumhaus Althaus
• illwerke vkw
• Vorarlberger Bad- und Energieexperten
• ARGE Erneuerbare Energien

Sie erfahren dort alles über neue Heiztechniken, zukunftssichere und energiesparende Häuser, effiziente Stromanwendung, Sonnenenergienutzung und Förderungen.

Täglich finden sechs mal Dorfgespräche zu spannenden Themen statt.

10:00 Uhr - VKW Ökostrom und VLOTTE – elektrisch mobil Chancen für Haushalte, Unternehmen und unsere Energiezukunft

11:00 Uhr - Das Passivhaus Basis für die eigene Energieautonomie

12:00 Uhr - Ist Energieautonomie in Vorarlberg möglich?

14:00 Uhr - Wasser und Wärme Herausforderung Energieautonomie!

15:00 Uhr - Haussanierung – aber richtig!

16:00 Uhr - Mein Ökostrom und meine Ökowärme krisensicher und unabhängig

Wir laden Sie zu unseren Dorfgesprächen ein. Diskutieren Sie mit uns und stellen Sie Ihre Fragen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Energieautonomiedorf in Halle 10!

Beilagen:
Energieautonomie_Dorfzeitung