Mit VERDE – Vorarlberger Elektrobusse für regionale Dekarbonisierung – werden 56 weitere elektrische Linienbusse  angeschafft und 59 Ladestationen errichtet  „Bund, Land und Verkehrsverbund ziehen hier an einem Strang, und die Mobilitätswende kommt ein Stück näher. Diese Förderzusage hilft uns dabei, die Bestimmungen der Clean Vehicles Directive der EU einzuhalten“, erklärt Landesrat Daniel Zadra. „Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele – insbesondere der Energieautonomiestrategie des Landes – und verbessern die Luftqualität im Land.“ Spätestens Ende 2025 sollen alle 56 E-Busse im Einsatz sein, damit sind in einem ersten Schritt rund 16 Prozent der 368 Fahrzeuge umfassenden Vorarlberger Busflotte elekrifiziert.