Die ersten vier E-Busse sind nun in Vorarlberg in den regulären Betrieb aufgenommen worden. Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz und Mobilität, Mobilitätslandesrat Johannes Rauch, ÖBB-Personenverkehr-Vorständin Michaela Huber, Rankweils Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall sowie Verkehrsverbund-Geschäftsführer Christian Hillbrand präsentierten die Busse am Wochenende in Rankweil. Die vier E-Busse werden im Vorderland auf den Linien zwischen Bludenz und Feldkirch bis nach Götzis unterwegs sein. „Ich freue mich, dass die Projektpartner in Vorarlberg einen so wichtigen gemeinsamen Schritt in Richtung umweltfreundlicher Mobilität setzen“, sagte Ministerin Gewessler: „Diese Busse zeigen, dass Elektromobilität alltagstauglich wird.“