Das Energieinstitut Vorarlberg betreut seit drei Jahren das Kindergarten- und Schulprojekt, um die Energieautonomie Vorarlberg für Kinder und Jugendliche „begreifbar“ zu machen. In den vergangenen drei Kindergartenjahren haben wir rund 160 Kinderpädagoginnen und über 1.400 kleine Forscherinnen und Forscher mit Unterstützung des Landes Vorarlberg, der Illwerke vkw und Vorarlberg Netz zum Thema “Energie” ausgebildet.

Nach einem Projekteinschulungstag bekommen die Pädagoginnen ein Praxishandbuch, sowie Materialien mit denen das Energiethema auf sehr spielerische Art und Weise den Kindern vermittelt werden kann.

Hier eine kleine Sammlung der Energiespartipps & Statements von unseren kleinen Energieexperten/innen aus dem Kindergarten:

  • Sonnenkolektoren sammeln die Wärme der Strahlen ein und machen unser Wasser warm. (Felix, 6 Jahre)
  • Nicht so viel fernsehen und computer spielen spart Strom. (Lukas, 5 Jahre)
  • Wenn man weniger putzt oder ohne Staubsauger, dann spart dies Strom. (Rosa, 5 Jahre)
  • Wir sind Energie-Genies. (Ömer, 4 Jahre)
  • Toll, dass unter der Erde eine Kanalisation ist. (Fabian, 6 Jahre)
  • ´s Wasser schiebt mit sin`r Kraft üseri Böttle weg...und dänn sind se kaputt. (Diano, 5 Jahre)

    Ihre tolle Umsetzung dokumentieren die Kindergärten in schön gestalteten Fotobüchern, die über den Sommer 2017 im Foyer vom Energieinstitut Vorarlberg zu besichtigen sind. Über Folgetermine der Ausstellung und weitere Details zum Projekt informiere ich Sie gerne:

    Daniela Winkler, Energieinstitut Vorarlberg,
    Tel: 05572/31 202-20, email: lernen@energieinstitut.at