Die Coronakrise hat zahlreiche Entwicklungen und Mobilitätstrends beschleunigt. Unter anderem Videokonferenzen statt Dienstreisen, Homeoffice statt Pendlerfahrten und die Zunahme des Radverkehrs. Zudem nimmt die E-Mobilität Fahrt auf – sowohl im privaten Bereich, wie auch bei neuen Angeboten wie Sharing und Mobilitätsdienstleistungen.