Beim diesjährigen e5-Jubiläums-Event betonte Landesrat und Neo-Energieinstituts-Obmann Christian Gantner die wichtige Rolle der Gemeinden:„Die e5-Teams sind seit zwei Jahrzehnten wichtige Multiplikatoren im Hinblick auf die Energieautonomie." Ebenso unterstrich er die Bedeutung der Zusammenarbeit aller: „Die im Zuge des e5-Programms gesetzten Akzente bei Energiesparen, Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und Elektromobilität holen die Menschen ins Boot.“  

Dieses Jahr traten neun Ländle-Gemeinden zur Zertifizierung an. Die re-zertifizierten Städte und Gemeinden – Altach, Bregenz, Bürs, Dornbirn, Frastanz, Hittisau, Hörbranz – konnten ihre Wertung halten. Göfis und Sulz holten beim ersten Antreten jeweils drei „e“. Die begehrte Auszeichnung überreichte erstmals Landesrat Christian Gantner beim e5-Event in der FH Vorarlberg.